Das Jubiläumsjahr ist eröffnet

Zahlreiche Besucher feierten am Silvesterabend auf dem neuen Platz vor dem Berger Mehrzweckhaus den offiziellen Start in das Jubiläumsjahr berg.750. Nach dem Jahresdankgottesdienst in der Pfarrkirche Berg führte uns der Weg zwischen Laternenlichtern und einer bunt beleuchteten Wasserfontäne am Berger Bach zum Festplatz vor dem Mehrzweckhaus.

Dort erwartete uns ein kleiner Silvestermarkt. Verschiedene Brände und eine „Schneeflocke“ (warmer Kaffeelikör mit Sahnehäubchen im Waffelbecher) konnte man beim Stand von Blasibauer genießen, Glühmost und andere warme und kalte Getränke bot die Berger Landjugend an, am Tourismusstand gab es Buchtel mit Vanillesauce und Erbsensuppe vom Berghof, Glühsekt und andere Sektvariationen hatten Astrid & Bernadette zu bieten, die Malschule Schneider bot süße Glücksbringer und Bleigegossenes an und den Silvester-„Bö(e)rger“ konnte man am Stand vom Schiclub Berg erhalten.

Um 20.30 Uhr trat das berg.750-Maskottchen erstmals öffentlich in Erscheinung. Markus Thalmann hat es in wochenlanger Handarbeit gefertigt. Es wird im Jubiläumsjahr noch öfter zu sehen sein.

Die Eröffnung des Festjahres nahm Bürgermeister Ferdinand Hueter vor.

Jutta Jester und Michael Reiter von der Theatergruppe Berg spielten das 750 Sekunden dauernde Stück „Dinner for One“.

7,50 Lebenswert-volle Preise konnte man auch gewinnen. Nachdem die Losnummern gezogen waren, konnte jeder Gewinner ein Kuvert wählen und erst dann stand fest, wer welchen Preis gewonnen hatte.

  • Dinkelbrot: Ein Jahr lang wöchentlich 1 kg Dinkelbrot, zur Verfügung gestellt von Altenmarkter – Familie Glanzer, Gewinnerin: Maria Fritzer
  • Essen im Dorf: Gastronomie-Pass, zur Verfügung gestellt von: Hotel Glocknerhof, Gasthof Café-Konditorei Hassler, Hotel Sunshine, Radlerstation Sandhof – Gewinner: Anton Profunser
  • Fleisch vom Bauernhof: Ein Jahr lang einmal pro Quartal eine Fleischspezialität, zusätzlich Geschenkskorb mit Schnaps, Hauswürstel und Salami, zur Verfügung gestellt von Långnerhof, Familie Georg Weiß – Gewinner: Marco Sattlegger
  • Brennholz: Ein Festmeter Holz, zur Verfügung gestellt von Koflerhof Familie Pirker – Gewinnerin: Karin Pirker
  • Heumilch-Joghurt: Ein Jahr lang jede Woche zwei Joghurts, Beigabe: Korb mit Joghurt, Müsli, Müslischale, Löffel, zur Verfügung gestellt von Hermann Wuggenig – Gewinnerin: Ingrid Moser
  • Milch: Ein Jahr lang täglich 1 Liter Milch, Beigabe: Milchkanne und 12 x €5,- Gutscheine von Kärntnermilch, zur Verfügung gestellt von Walter Fritzer – Gewinner: Werner Schneider
  • Schifahren: Ein 33-Stunden-Schipass für die Emberger Alm, zur Verfügung gestellt von den Bergbahnen Emberger Alm – Gewinner: Konstantin Schoba und Paul Unterwaditzer
  • 0,5l Bier: mit Villacher-Sammlerkrug 1999 und je 0,5 l Bier von  Landjugend Berg und Sportverein Berg – Gewinner: Hans Jester

Den Abschluss bildete ein stimmungsvolles Feuerwerk aus 75,0 Sternspritzern.

Vielen Dank – an alle Besucher, an alle, die bei der Veranstaltung gearbeitet haben, an die Sponsoren und Unterstützer und an Organisatorin Elke Glanzer & Team.

Zum Fotoalbum – Bilder by Marco Sattlegger